Link zur Startseite

Fit & Gesund

Hoch hinaus

Traumhafte Ausblicke genießen Sie im Penthouse.

Überwintern

Bei uns können Sie im Winter lange bleiben - zu fairen Preisen.

Glossar

Über Ferienwohnungen, Familien & "Kurhotel": Wie geht das eigentlich zusammen?

Angebote

Omi, Opi und Enkel - warum Generationen-Urlaub bei uns Spaß macht.

Das geht bei uns

Was Sie bei uns eigentlich alles machen können und wie das geht; hier in Kurzform einige wichtige Informationen zur besseren Übersicht:

1. ambulante Kur

  • Dazu beantragen Sie über Ihren Hausarzt bei Ihrem Versicherungsträger einen Kurmittel-Scheck. Dieser berechtigt dann vor Ort zum Besuch des Badearztes, der Ihre weitere Betreuung am Kurort übernimmt. Sie zahlen zu den Behandlungskosten lediglich den jeweils gültigen Zuzahlungsbetrag. Zusätzlich erhalten Sie meist einen gewissen Kostenzuschuss zu Ihren Logis-Kosten - die Höhe ist je nach Kasse unterschiedlich. Wohnen können Sie wahlweise in unserer Klinik, mit Vollpension und unter Einhaltung der Hausordnung der Klinik oder direkt im Kurhotel. Der Aufenthalt bei einer ambulanten Kur beläuft sich in der Regel auf 3 Wochen.

2. stationäre Kur

  • Ein entsprechender Antrag muss von Ihrer Kasse bzw. dem Rententräger bewilligt werden. Diese/r übernimmt dann auch die Kosten - bis auf den üblichen Zuzahlungsbetrag. Die stationäre Kur findet mit allen Leistungen ausschließlich in der Rehaklinik statt.
     Hinweis: Eine stationäre Kur in unserer Klinik ist beihilfefähig.

3. medizinische Anwendungen auf Rezept (Heilmittelverordnung)

  • Kommen für Sie die ersten beiden genannten Punkte nicht in Betracht, bleibt Ihnen die alternative Möglichkeit, einen privaten Aufenthalt im Kurhotel oder in der Rehaklinik zu buchen und für die gewünschten Behandlungen Rezepte Ihres Hausarztes mitzubringen. Achtung: Das Rezept darf höchstens 10 Tage alt sein, bis die 1.Behandlung in Anspruch genommen wird!

4. private Anwendungen

  • Sie können auch als Privatzahler physiotherapeutische Leistungen buchen, dann allerdings medizinisch auf eigene Verantwortung.

In Anbetracht der üblicherweise in Anspruch genommenen Anzahl an Behandlungen ist ein Mindestaufenthalt von 14 Tagen zu empfehlen.

 

Sie haben weitergehenden Informationsbedarf? Dann kontaktieren Sie uns bitte, wir helfen gern!